Mit MRA Navigation können Sie einfach navigieren und Routen verfolgen. 

Achtung!

  • Vergewissern Sie sich, dass der Ortungsdienst eingeschaltet ist und dass MRA Navigation die Erlaubnis hat, ihn zu nutzen. Nur dann können Sie nach Orten suchen und die Navigation starten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Routen auf der HERE-Karte im MRA Routeplanner planen, da MRA Navigation diese Karte verwendet.

 

Wenn Sie im Hauptmenü auf "Navigation und Tracking" geklickt haben, sehen Sie das folgende Menü. Hier haben Sie mehrere Optionen:

  1. Suchen: Wie Sie auch im Bild sehen können, können Sie auf verschiedene Arten suchen. Erstens können Sie nach einer Adresse oder einem Ort suchen, indem Sie in die Suchleiste tippen. Zweitens können Sie auf einen der Suchvorschläge klicken, um Orte in Ihrer Umgebung zu finden, die als diese Kategorie angezeigt werden. 
  2. Routen: Wenn Sie hierauf klicken, wird eine Übersicht über Ihre zuletzt erstellten Routen im MRA-Routenplaner angezeigt. Sie können dann auf eine Route klicken und die Navigation starten. Sie können auch den Track starten. Weitere Informationen dazu finden Sie im weiteren Verlauf dieses Handbuchs. 
  3. Favoriten: Hier finden Sie eine Liste Ihrer Lieblingsorte, wie Sie sie in der MyRoute-App gespeichert haben. Weitere Informationen zu den Favoriten finden Sie auf der FAQ-Seite: Wie kann ich Favoriten hinzufügen? 
  4. Tracking: Mit dieser Schaltfläche können Sie eine Trackaufzeichnung ohne Navigation starten. Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, wird eine Kartenansicht angezeigt, in der Sie einen Tracklog starten können, wenn Sie möchten. Mehr dazu können Sie am Ende dieses Handbuchs nachlesen.



Navigation starten

Wenn Sie ein Endziel oder eine Route ausgewählt haben, gelangen Sie zu einer Routenübersicht, auf der Sie die geplante Route nochmals sehen. Auf dieser Seite haben Sie die folgenden Optionen:

  1. Zurück - Zurück zur vorherigen Seite;
  2. Information - Wenn der Route eine Beschreibung hinzugefügt wurde, wird diese angezeigt, wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken;
  3. Zum Routeneditor - Mit dieser Schaltfläche können Sie die Route bearbeiten. Wir empfehlen Ihnen, nur kleinere, abschließende Anpassungen vorzunehmen und immer den MRA-Routenplaner zu verwenden, um eine komplette Route zu planen;
  4. Navigieren - Durch Drücken dieser Schaltfläche starten Sie die Navigation;
  5. Fahrmodus - Hier sehen Sie den eingestellten Fahrmodus. Durch einen Klick auf das Symbol können Sie diesen noch ändern;
  6. Routeneinstellungen bearbeiten - Ermöglicht es Ihnen, die Routeneinstellungen zu ändern. Wenn Sie bereits Routeneinstellungen über den MRA Routeplanner eingegeben haben, werden diese hier ebenfalls aktiviert. Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen der Optik auf einem Android- oder einem iOS-Gerät. Einen kleinen Unterschied gibt es bei den Optionen. Auf einem Android-Gerät können Sie den Startpunkt der Navigation wählen. Die Optionen sind: Beginn der Route, nächster Wegpunkt oder eine ausgewählte Wegpunktnummer.



Wählen Sie die große blaue Schaltfläche (Nr. 4), um die Navigation zu starten. Sie sehen dann die Karte im Navigationsbildschirm und die Navigationsanweisungen werden gestartet (siehe linkes Bild unten). Sie haben hier verschiedene Möglichkeiten.



7. Wenn Sie auf das Symbol mit den drei Punkten klicken, öffnet sich das Seitenmenü. In diesem Menü haben Sie die folgenden Optionen:

8. Für Android-Benutzer: Pause - Mit dieser Option pausieren Sie die Navigation (und das Tracking). Dies wird auch auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Sie können die Navigation wieder starten, indem Sie auf den Bildschirm klicken.
Für iOS-Benutzer: Blockieren - Diese Option befindet sich noch in der Entwicklung und bewirkt noch nichts, aber die Arbeit ist in vollem Gange. 

9. Überspringen - Mit dieser Option wird der nächste Wegpunkt übersprungen. Wenn Sie auf diese Option klicken, werden Sie gefragt, wie viele Wegpunkte Sie überspringen möchten. Sie können auch mehr als einen Wegpunkt mit einem einzigen Klick überspringen. 

10. Standort speichern - Mit dieser Schaltfläche können Sie Ihren aktuellen Standort als Favorit in Ihrem MyRoute-App-Konto speichern. Diese Favoriten-Standorte können sowohl unter der bereits erwähnten Favoriten-Option in MRA Navigation (siehe Schaltfläche C am Anfang dieses Handbuchs) als auch im MRA-Routenplaner unter Favoriten (weitere Informationen dazu finden Sie im FAQ: Wie füge ich Favoriten hinzu?) angezeigt werden.

11. Suchen - Mit dieser Option können Sie nach einem Ort in der Nähe suchen. 

12. Routeneinstellungen - Mit dieser Schaltfläche gelangen Sie zu den gleichen Einstellungen wie bei Schaltfläche sechs. Damit können Sie die Routeneinstellungen während der Navigation (und eventuell der Verfolgung) einfach anpassen. 

13. Nachtmodus - Mit dieser Taste gelangen Sie zu den Einstellungen für den Nachtmodus. Sie können wählen, ob der Nachtmodus automatisch eingestellt werden soll oder nicht. 

14. Navigation - Über diese Schaltfläche gelangen Sie zu den Navigationseinstellungen von MRA Navigation. Hier können Sie die Einstellungen anpassen, ohne Ihre Navigation (und das Tracklog) zu stoppen. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch Einstellungen von MRA Navigation.

15. Beenden - Mit dieser Schaltfläche wird die Navigation beendet. Sie werden erneut zur Bestätigung aufgefordert.

Wenn Sie ein Tracklog aktiviert haben, werden Sie auch hier aufgefordert, es zu speichern.

 


Tracking

Es ist auch möglich, Ihre Route zu verfolgen, während Sie mit derselben App navigieren. Wie das geht, können Sie anhand mehrerer Bilder hier nachlesen.


Der Tracklog ist nun gestartet, wie Sie an dem Text "rec" erkennen können. Sie haben mehrere Möglichkeiten, den Track innerhalb der aktiven Navigation zu verfolgen. 

18. Mit dieser Schaltfläche blenden Sie die Informationen des Tracklogs ein und aus.

19. Pause - Pausiert das Tracklog. 

20. Beenden und speichern - Beendet und speichert den Tracklog. Vergessen Sie nicht, dies zu tun, bevor Sie die Navigation beenden. 

21. Moment - Mit dieser Option können Sie ein Foto als Moment an der aktuellen Position Ihres Tracklogs hinzufügen. Dieses wird später auch in Ihrer Tracklog-Übersicht angezeigt. 

22. Statistik - Hier sehen Sie die aktuelle Statistik Ihres Tracklogs wie Dauer, Entfernung und Durchschnittsgeschwindigkeit.


Das Ergebnis des Tracklogs 

Nachdem Sie das Tracklog gespeichert haben, wird es sowohl in der MRA Navigation-App als auch in Ihrer Tracklog-Liste im MRA Routeplanner sichtbar. Hier können Sie nachlesen, welche Möglichkeiten Sie innerhalb von MRA Navigation haben.

 

Sobald Sie den Tracklog fertiggestellt haben, können Sie das Ergebnis direkt anzeigen lassen. Sie finden den Tracklog auch unter der Rubrik "Gefahrene Strecken" im Hauptmenü von MRA Navigation. 


23. Teilen - Mit dem großen blauen Button können Sie den gefahrenen Tracklog direkt über verschiedene Kanäle mit anderen teilen. 

24. Statistik - Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erhalten Sie eine Übersicht über die Statistiken Ihres Tracklogs wie Dauer, Entfernung und Durchschnittsgeschwindigkeit. 

25. Momente - Diese Option befindet sich in der App noch im Aufbau und wird Ihnen in Zukunft zur Verfügung stehen.














Dieses Anleitung wurde mit einem Online-Übersetzungstool übersetzt. Daher können einige Wörter falsch übersetzt oder unklar sein. Wenn Ihnen etwas auffällt, das deutlicher übersetzt werden könnte, lassen Sie es uns bitte über die Support-Seite wissen!