Neues Thema starten

Feature Request: TomTom Streckensperrungen deaktivieren bzw. anzeigen

Wenn ich als Gold-Mitglied das TomTom Kartenmaterial nutze wird auch die aktuelle Verkehrssituation (Streckensperrungen) berücksichtigt. So kommt es zu unverständlichen Umleitungen in MyRoute-App, da der Grund nicht ersichtlich ist. In TomTom myDrive ist die Streckensperrung aber ersichtlich.  


Aktuelles Beispiel (Stand 27.06.2017): Plane eine Route von

Dyck 16, 41334 Nettetal, Deutschland nach

Oberes Heidenfeld 17, 41334 Nettetal, Deutschland


Statt die B509 zu fahren wird durch die Innenstadt Lobberich umgeleitet. Erst ein Blick in myDrive zeigt den Grund.


Feature Request:

1. Eine Planung soll auch ohne Streckensperrungen möglich sein.

2. Zeige die Streckensperrungen wie in myDrive auch in MyRoute-App an


Danke





1 Person gefällt diese Idee

 Ergänzende Bilder:


Bild 1 zeigt die Route in MyRoute-App mit TomTom Kartenmaterial.


Bild 2 zeigt die Route in MyRoute-App mit google Kartenmaterial.


Bild 3 zeigt die Route in MyRoute-App mit Here Kartenmaterial.


Bild 4 zeigt die Route in TomTom myDrive an.


TomTom scheint die aktuellste Streckeninformationen zu besitzen und rechnet grundsätzlich korrekt. Nur leider wird dies in myRoute-App nicht angezeigt und ist auch nicht abschaltbar.


Gerade das Deaktivieren der aktuellen Streckeninformation ist für eine Planung notwendig. Sonst bekomme ich je nach Planungstag eine andere Route, auch wenn ich die Route erst in x Monaten fahren will.


1 Person gefällt dies
Dem kann ich nur noch einmal zustimmen. Die Option, für TomTom die Streckeninformation oder zumindest die saisonalen Schließungen zu deaktivieren, wäre für die Planung sehr hilfreich. Das Thema wurde hier auch schon im Forum behandelt.

Grüße
Thomas

 

Dies ist eine automatisierte Nachricht. Einige Mitteilungen in dieser Diskussion wurden gemeldet. Die Diskussion wird geschlossen, damit andere Leute keine Reaktionen posten, die nicht themenrelevant sind.
Falls Sie es für notwendig halten, das Thema erneut anzusprechen, können Sie eine neue Diskussion eröffnen. Fügen Sie in dem Fall bitte eine klare Beschreibung hinzu, damit unser Team das so schnell wie möglich bearbeiten kann.