Neues Thema starten

Wintersperre

Wenn ich im Winter versuche, eine Route z.B. über das Stilfser Joch zu planen, werde ich über die Schweiz geführt, weil in Google Maps die Wintersperre des Passes gesetzt ist.

In Google Maps kann ich als Workaround dann angeben, wann die Fahrt stattfinden soll. Wenn ich dann z.B. ein Datum im Juni eingebe, routet Google Maps direkt über das gesperrte Stilfser Joch. Warum kann MyRoute-App das nicht, obwohl es auf Google Maps zugreift?


11 Personen haben dieses Problem

My above post in english:

If I try to plan a route over the "Passo di Stelvio" for example in Winter, I will get a route through Switzerland because of the closed Pass in wintertime. Planning this in Google Maps, there is a workaround, telling Google Maps that I want to start the ride in june for example. Then the closing will be ignored.

Why can´t I do this in MyRoute-App although it uses Google Maps?
(It´s the same in Tyre, but that has to be discussed there, I think...)

Google Maps give us, as developers, no possibilities to ignore the seasonal closings.

Only in the Here map (Gold) we have implementate a solution.

See:



OK, thanks for the explanation. So I guess we´ll have to wait, until Google (and/or TomTom) is willing to do so. As I am still using an Urban Rider with an Tyre Pro Account, a MyRoute-Gold Membership doesn´t really make sense. 

Ok.

 As I am still using an Urban Rider with an Tyre Pro Account, a MyRoute-Gold Membership doesn´t really make sense. 


Hallo Misterbeaster

Ich habe dennoch die Gold Membership, auch mit dem Urban Rider.

Das Problem ist doch, plane Route mit HERE im Winter, alles paletti und Freude herrscht, im Juni musst Du/ich aber dennoch kontrollieren ob alle geplanten Pässe wirklich offen sind bevor Du wegfährst.

Dies ist eine automatisierte Nachricht. Einige Mitteilungen in dieser Diskussion wurden gemeldet. Die Diskussion wird geschlossen, damit andere Leute keine Reaktionen posten, die nicht themenrelevant sind.
Falls Sie es für notwendig halten, das Thema erneut anzusprechen, können Sie eine neue Diskussion eröffnen. Fügen Sie in dem Fall bitte eine klare Beschreibung hinzu, damit unser Team das so schnell wie möglich bearbeiten kann.